Orlais

Das ehrgeizige und wohlhabende Orlais ist die mächtigste Nation der Menschen von Thedas. Berühmt sind Kultiviertheit und Extravaganz des Adels unter der derzeitigen Herrscherin Kaiserin Celene I.
Die Hauptstadt ist Val Royeaux.

Viele orlaisianische Adlige gehören zum ruhmreichen Ritterorden der Chevaliers. Die Härte ihrer Ausbildung in der Kampfkunst ist berüchtigt. Sie erzieht die Ritter zu eiserner Disziplin und zu einem Ehrenkodex, der hoch über allen ihren anderen Wervorstellungen steht. Die Chevaliers kennen keine Angst und ihre Loyalität ist absolut. Die Strafe für Entehrung ist der Tod, den die Chevaliers willkommen heißen, wenn sie ihren Herrn enttäuscht haben.

Ebenfalls typisch für die Adelsklasse ist ihre Vorliebe für exklusive Mode, oft kopiert in anderen Ländern wie Nevarra und den Freien Marschen, aber immer am extremsten in Orlais selbst ausgeprägt. Sowohl Männer als auch Frauen schminken sich, mit subtilen Unterschieden, die auf den sozialen Status hinweisen. In der Öffentlichkeit trägt man auch gern außerordentlich aufwendige Masken. Diese werden vererbt und kennzeichnen die Familie des Trägers ebenso einmalig wie die Symbole eines Wappens.

Orlais.jpg

zurück

Orlais

Dragon Age: Sanctuary andi_chan